+49 89 8099078-00 hello@voycer.com

Voycer als Sessiongeber und Sponsor beim 10. CommunityCamp in Berlin

Am 28. und 29. Oktober 2017 fand in Berlin das 10. CommunityCamp statt, ein renommiertes Branchentreffen von Social Media und Community Professionals aus dem deutschsprachigen Raum. Etwa 250 Personen nahmen an der Fachveranstaltung teil, bei der sich alles rund um die neusten Trends aus dem Bereich Social Media und Community Management drehte. Bei dem Event durfte Voycer natürlich nicht fehlen. Wir waren als Sponsor und Sessiongeber mit dabei, vertreten durch Melanie Seidel und Dr. David Wagner.

In unserer Session mit dem Titel „Marken Community ‚ohne‘ Marke – geht das?“ stellten wir den von Voycer entwickelten Ansatz zum Aufbau einer Community vor. Laut diesem Ansatz hat jede Community drei Säulen:

1. Inhalte (Content)

2. Mitglieder (Members) und

3. Interaktionsformate (Engagement)

Im Kern argumentieren wir, dass Unternehmen bzw. Marken, welche eine eigene Community betreiben wollen, dies sinnvoller tun, indem sie ein relevantes Thema glaubhaft besetzen, die richtigen Interaktionsformate für ihre Mitglieder schaffen und die Mitglieder zur Erstellung von relevanten Inhalten anregen. Das Besetzen eines Themas – und nicht ausschließlich das Platzieren des Kernprodukts eines Unternehmens oder einer Marke – ist der innovative Aspekt dieses Ansatzes (hier ein detaillierter Artikel zum Thema).

Mit den Sponsorenschaften für die Veranstaltung machten Unternehmen verschiedene Zusatzangebote rund um das Camp möglich. Im Falle von Voycer wurde die Sponsorenschaft genutzt, um das sogenannte Graphic Recording, also das Mitzeichnen ausgewählter Sessions, erstmalig durchzuführen. Hier ist das Resultat aus der Voycer-Session:

In dem Video unten werden alle Schaubilder, die während des Camps erstellt wurden, kurz gezeigt. Wir freuen uns, dass wir das Camp inhaltlich sowie als Sponsoren unterstützen konnten. Danke an Frank Feldmann und sein Team für die super Organisation des CommunityCamps!
%CODE1_RES%

Im Nachgang zu dem CommunityCamp schrieben viele Teilnehmer ihre Erfahrungen und Erlebnisse nieder. Zu guter letzt gibt es also noch eine Auswahl an Berichten: