Brand Talks – Events von und mit Voycer2019-07-01T10:54:53+02:00

Unsere Brand Talk Reihe

Was ist der Brand Talk? Ganz einfach: Der Brand Talk ist ein neues, innovatives Event-Format! Top-Marken liefern Input und Inspiration in dieser exklusiven Veranstaltung, die sich an CMOs, Marketingleiter und Marken-Entscheider richtet. Teilgenommen haben bisher u.a. Entscheider von Top-Marken wie Sony MusicToyotainnogy und Vorwerk.

Und was ist besonders innovativ an unserem Event-Format? Beim Brand Talk steht die Interaktion im Vordergrund. Denn Teilnehmer und Speaker diskutieren auf Augenhöhe und inspirieren sich gegenseitig durch Marken Talks, Diskussionen an Topic Tables und Live Votings. Das zeigt auch das Feedback unserer Teilnehmer!

Wiesn Brand Talk 
1.Oktober 2019

wiesn brand ralk

Brand Talk Summit
21. Mai 2019

brand talk duesseldorf

Brand Talk Berlin
3. März 2019

voycer brand talk berlin

Brand Talk München
2. Oktober 2018

brand talk munchen

Das sagen unsere Teilnehmer von Toyota, Sony und Vorwerk

Die vergangenen Brand Talks waren ein riesen Erfolg. Inspirierend, erfrischend und interaktiv. Das ist das Fazit unserer bisherigen Teilnehmer und Speaker.

Claus Keller Toyota Deutschland Toyota Deutschland

Claus Keller, General Manager Customer Experience

„Mir hat das breite Spektrum der Vorträge gefallen. Insgesamt war das Event auf Interaktion ausgelegt. Dadurch, dass Redner und Teilnehmer im Kreis saßen, hat man sich gegenseitig Fragen gestellt und es kam zu spannenden Diskussionen.

Insgesamt ist der Brand Talk Summit aus meiner Sicht ein sehr erfrischendes Event-Format.“ 

Herr Keller, Sie sind schon recht weit in ihrer Customer Experience. Was können Sie anderen Marken unbedingt empfehlen?
Customer Experience ist kein neues Thema. Dennoch ist es für viele schwer, sich in die Perspektive des Kunden hineinzuversetzen. Aus meiner täglichen Arbeit kann ich sagen, es ist wichtig, das Thema pragmatisch anzugehen. Für mich heißt Customer Experience, dass ich mich bei allen Marketing-Maßnahmen komplett am Konsumenten orientieren muss – also demjenigen, den ich mit meiner Marke bediene.

Wie ist ihr Eindruck vom Brand Talk? Was war das wichtigste, das sie heute mitnehmen?
Mir hat das breite Spektrum der Vorträge gefallen. Insgesamt war das Event auf Interaktion ausgelegt. Dadurch, dass Redner und Teilnehmer im Kreis saßen, hat man sich gegenseitig Fragen gestellt und es kam zu spannenden Diskussionen. Insgesamt ist der Brand Talk Summit aus meiner Sicht ein sehr erfrischendes Event-Format.

Kommen wir zum Customer Experience Report 2019: Wie schätzen sie die Ergebnisse aus ihrer Sicht ein?
Obwohl die Ergebnisse hauptsächlich aus dem FMCG-Bereich kommen, lassen sie sich sehr gut auf die Automobilindustrie übertragen. Das Community-Denken wird auch für uns immer wichtiger. Bei Toyota haben wir viele Markenfans, die sich untereinander austauschen. Gerade eine Marken-Community gibt ihnen dann eine Plattform, wo sie durch die Interaktion eine ganz neue Reichweite erreichen können.

Werden Sie zukünftig auch mehr auf interaktive Formate bei der Kundenansprache einsetzten?
Ja, ganz klar. Als Automobilhersteller interessiert mich zum Beispiel, wie meine Endkunden über den Handel oder ihr Einkaufserlebnis denken. Daher überlegen wir uns gerade, wie wir eine Fan-Community aufbauen können, die diese Gedanken und Ideen unserer Kunden abbildet und in der wir als Marke unsere Fans zu gewissen Themen befragen können. Unsere englischen Kollegen sind da schon einen Schritt weiter: Sie sammeln mit interaktiven Formaten direkte Kunden- und Nutzerstimmen und verwenden diese für interne Entscheidungen oder Prozessverbesserungen.

Herr Keller, wir bedanken uns für das Gespräch.

Sie interessieren sich auch für die Ergebnisse des Customer Experience Reports? Dann klicken Sie hier für weitere Informationen.

Jan Kubran Sony

Sony Music Entertainment

Jan Kubran, Head of Music Licensing

„Den Brand Talk Summit fand ich sehr erfrischend und smart realisiert. Das zeigt die Dichte an gut selektierten Brand Partnern. Gerade der persönliche Austausch war für mich wirklich gewinnbringend. In den Frage- und Diskussionsrunden an den Topic Tables hat man richtig gemerkt, wie gegenseitig die Synapsen geklickt haben.

Jeder hat mal über den eigenen Tellerrand hinausgeschaut und sich mit den Herausforderungen anderer Branchen beschäftigt. Alles in allem war es ein sehr gelungenes Event. Nochmals vielen Dank an das gesamte Voycer-Team. Ich freue mich auf den nächsten Brand Talk.“ 

Herr Kubran, Sie sind mit ihren Markenkooperationen bei Sony Music schon recht weit in der Customer Experience. Was können Sie anderen Marken unbedingt empfehlen?
Markenansprechpartner kennen ihre Zielgruppen am besten und wissen, was ihre User wollen. Daher sollte die Customer-Experience-Strategie für jede Marke individuell und auf deren Story abgestimmt sein. Ich kann aber aus Erfahrung von unseren Brand-Partnerschaften sagen, dass gerade emotionaler Content von Konsumenten besonders gut angenommen wird. Er sorgt für positive Reaktionen und ein höheres Engagement der User, was am Ende des Tages einen positiven Effekt auf den Umsatz der Marke hat. Das sollten Entscheider in Erwägung ziehen, wenn sie sich mit Customer Experience auseinandersetzen.

Laut dem Customer Experience Report 2019 werden interaktive Formate auf der Markenseite in den nächsten drei Jahren wichtiger. Wie schätzen Sie deren Bedeutung für die Kundenbeziehung ein?
Ich kann diesem Trend wirklich nur zustimmen. Gerade bei Cases mit unseren geschätzten Partnern Condor, E.ON oder FILA haben wir beobachtet, dass interaktive Formate von den Konsumenten sehr gut angenommen werden. Denn der größte Mehrwert für Brands entsteht dann, wenn sich User mit der Marke auseinandersetzen und kommentieren, also tiefer in das eintauchen, was die Marke ausmacht. Konsumenten wollen heute das Gefühl haben, dass sie an ihrer Love Brand teilhaben können. Natürlich muss jedes Unternehmen abwägen, wie viel Interaktivität es zulässt. Schließlich heißt Interaktion, dass man sich als Marke gegenüber den Usern öffnet. Aus meiner Sicht sind diese Formate aber sehr vielversprechend, wenn es um starke Kundenbeziehungen geht.

Zu guter Letzt noch eine Frage zum Brand Talk Summit: Wie war ihr Eindruck? Was war das Wichtigste, dass sie mitgenommen haben?
Den Brand Talk Summit fand ich sehr erfrischend und smart realisiert. Das zeigt die Dichte an gut selektierten Brand Partnern. Gerade der persönliche Austausch war für mich wirklich gewinnbringend. In den Frage- und Diskussionsrunden an den Topic Tables hat man richtig gemerkt, wie gegenseitig die Synapsen geklickt haben. Jeder hat mal über den eigenen Tellerrand hinausgeschaut und sich mit den Herausforderungen anderer Branchen beschäftigt. Alles in allem war es ein sehr gelungenes Event. Nochmals vielen Dank an das gesamte Voycer-Team. Ich freue mich auf den nächsten Brand Talk.

Herr Kubran, vielen Dank für das Interview.

Sie interessieren sich auch für die Ergebnisse des Customer Experience Reports? Dann klicken Sie hier für exklusive Insights.

brand talk vorwerkVorwerk

Felix Withöft, Vice President Sales & Marketing

„Mich hat das breite Themenspektrum der Vorträge überzeugt: Von der Wichtigkeit des direkten Kundenkontakts bis zu Strategien für die Markenpositionierung im Wettbewerb mit Google, Amazon und Facebook war alles dabei.

Bei Vorwerk haben wir derzeit genau diese Herausforderungen: Wir müssen den persönlichen Kontakt zu Kunden bewahren, aber unser Digitalmarketing stärken und den eigenen E-Commerce ausbauen. Dafür war der Brand Talk Summit wirklich inspirierend.“ 

Impressionen des Brand Talk Summits in Düsseldorf

Customer Experience Report 2019

So steht es um die Kundenbeziehung auf Deutschlands Markenseiten.
Report bestellen

Bestellen Sie unseren Interactive Customer Experience Newsletter!

Zur Anmeldung!

Sie wollen mehr zu Interactive Customer Experience wissen?

Dann kontaktieren Sie uns für ein Demo.
DEMO ANFORDERN!