Impressionen vergangener Brand Talks

Der Wiesn Brand Talk 2019

Interactive Customer Experience im Zeichen des Münchener Oktoberfests: Am 30. September 2019 fand unser diesjähriger Wiesn Brand Talk statt! Natürlich sollten nicht nur die Köpfe rauchen – Spaß und gegenseitiges Networking werden bei unseren Brand Talks großgeschrieben. Deshalb ging’s dieses Mal nach verrichteter Arbeit in zünftiger Runde auf das Oktoberfest! Mit dabei waren Speaker vom ADAC, Kaut-Bullinger und Sony Music.

Das sagen unsere Teilnehmer über den Wiesn Brand Talk

„Die Vorträge beim Brand Talk haben gezeigt, dass alle Marken aus ihrer jeweiligen Plattform-Nutzung wertvolle Informationen gewinnen konnten. Zudem haben sich durch die Implementierung dieser Ansätze neue Möglichkeiten für das Marketing ergeben, die die Unternehmen so vorher gar nicht auf dem Radar hatten.“ 

-Matthias Stock, Head of Social Media bei Sixt SE

Im Brand Talk: Matthias Stock, Head of Social Media at Sixt SE

Sie bereits Customer-Experience-Lösungen? Und mit welchen CX-Daten reichern Sie Ihr CRM an? 

Die Meinung unserer Kunden zu unseren Angeboten und unseren Services ist uns sehr wichtigNur so können wir als Marke wachsendas heißt noch bekannter und besser werden. In diesem Zusammenhang spielt natürlich auch das Thema Customer Experience eine wichtige Rolle. Wir analysieren dafür Informationen an zahlreichen Touchpoints und haben offene Feedback-Kanäle, wie zum Beispiel unsere Sixt Share FacebookGruppe. Eine externe Customer-Experience-Plattform haben wir bisher nicht. 

Welche Content-Formate nutzen Sie aktuell, um Ihre Kundenbeziehungen zu stärken und um Ihre Marke erlebbar zu machen? 

Wir nutzen unterschiedliche Formate, von der klassischen Werbeanzeige, für die SIXT ja seit jeher bekannt ist, über ansprechende redaktionelle Inhalte, wie in unserem Web-Magazin, bis hin zu kreativen Partnerschaften mit Influencern. Zentral ist für uns immer, dass wir nie langweilig sind. Nur wenn wir unterhalten und unsere Inhalte eine gute Geschichte erzählen, hat das einen positiven Effekt auf die Customer Experience.  

Werden Sie zukünftig auch mehr auf interaktive Formate bei der Kundenansprache setzen? 

Mit unserer SIXT Share Facebook-Gruppe haben wir bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Daher können wir uns auch gut vorstellen, interaktive Formate künftig auszubauen. 

Wird Ihre Markenseite als Hub für die Kundenbeziehungen eine wichtigere Rolle spielen?  

Unsere Markenseite ist der zentrale Sammelpunkt unserer Marken- und Produktinhalte. Mit unserem breiten Service-Portfolio – von der klassischen Autovermietung über die neuen Dienste Carsharing und Ridehailing bis hin zu Mobilitätslösungen für Unternehmen – haben wir eine sehr breit gefächerte Kundengruppe, zu der wir Beziehungen pflegen. Da spielen unsere Website, unsere App, aber – insbesondere bei Geschäftskunden – natürlich auch die persönliche Betreuung eine große Rolle. 

Kommen wir abschließend zum Wiesn Brand Talk: Wie ist Ihr Eindruck? Was ist das Wichtigste, dass Sie mitgenommen haben? 

Die Vorträge beim Brand Talk haben gezeigt, dass alle Marken aus ihrer jeweiligen Plattform-Nutzung wertvolle Informationen gewinnen konnten. Zudem haben sich durch die Implementierung dieser Ansätze teils neue Möglichkeiten für das Marketing ergeben, die die Unternehmen so vorher teils gar nicht auf dem Radar hatten. Spannend fand ich in diesem Zusammenhang das Beispiel von Kaut-Bullinger: Die wurden von anderen Herstellern, deren Produkte sie im Sortiment haben, gefragt, ob sie die Produkttests auf ihrer Customer-Experience-Plattform als Service im Rahmen der Zusammenarbeit anbieten können. Das eröffnet natürlich neue, spannende Vermarktungsmöglichkeiten einer solchen interaktiven Customer-Experience-Plattform.  

Der Brand Talk Summit 2019

Am 21. Mai 2019 brachten Voycer und die absatzwirtschaft Experten aus den Bereichen Customer Experience und Brand Building nach Düsseldorf. Über 40 Marken-Entscheider diskutierten über Brand Building und Kundenbindung. Als Speaker mit dabei waren Experten von innogy, Sony Music und Toyota Deutschland!

Der Brand Talk Summit war das offizielle Pre-Event zum Marken-Award – und so ging es abends gemeinsam zur Gala, bei der die absatzwirtschaft und der Deutsche Marketing Verband exzellente Leistungen in der Markenführung prämierten.